ANMELDUNG ZUR VERANSTALTUNG

Windkraft polarisiert:

Ergebnisse aus einem transdisziplinären Forschungsprojekt

Der Ausbau erneuerbarer Energieträger leistet einen entscheidenden Beitrag zum Klimaschutz in Österreich. Technologische Fortschritte der letzten Jahre haben zur deutlichen Kostenreduktion für Windenergie geführt und ermöglichen es, immer mehr Standorte ökonomisch sinnvoll zu nutzen.

Der Ausbau ist jedoch häufig mit Konflikten verbunden: soziale, politische, ökonomische und ökologische Interessen müssen gleichermaßen berücksichtigt werden. Zwei Jahre lang entwickelten drei Institute der BOKU gemeinsam mit EntscheidungsträgerInnen Szenarien zum zukünftigen Windenergiepotential in Österreich und untersuchten, mit welchen Motiven lokal vor Ort für oder gegen Windkraft argumentiert wird. Dafür entwickelten die Forscher auch innovative Visualisierungstechnologien, um die Wirkung von Windrädern in der Landschaft abzubilden.

Im Rahmen der Veranstaltung werden die wichtigsten Projektergebnisse präsentiert.

Wann: Montag, 7. März 2016, 15.00 Uhr
Wo: Universität für Bodenkultur, Oskar Simonyhaus, Dachgeschoß, Peter Jordan Straße 65, 1180 Wien


Download Programm im PDF-Format

Programm

15.00 – 15.45: Kurzpräsentationen

15.45 – open end

Wir bitten um Anmeldung bis 4.März 2016 über das unten stehende Formular!


Mehr Informationen zum Forschungsprojekt TransWind erhalten Sie unter http://www.transwind.boku.ac.at
Kontakt/Projektleitung:
Mag. Patrick Scherhaufer
Institut für Wald-, Umwelt- und Ressourcenpolitik
Universität für Bodenkultur, Wien
1180 Wien, Feistmantelstraße 4
patrick.scherhaufer@boku.ac.at

Anmeldung

Leider ist die Veranstaltung bereits ausgebucht. Bzgl. einer Teilnahme kontaktieren Sie bitte Mag. Patrick Scherhaufer unter patrick.scherhaufer@boku.ac.at


Hinweis: Die Anmeldedaten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben.