Leben 2014

In einem 3-jahrigen Studienprojekt entwickelten Studierende der Universitat fur Bodenkultur Wien und der Universitat Salzburg in enger Zusammenarbeit mit Nationalparkgemeinden des Oberpinzgaus Strategien fur die Zukunft der Region.

Durch Beteiligung von Studierenden mehrerer Studienrichtungen und der Bevolkerung fand auf moglichst breiter Basis Wissensaustausch statt, von dem alle Beteiligten profitierten: die Studierenden durch praxisnahe Ausbildung, die Mitwirkenden der Region durch Ergebnisse, die zukunftsgerichtet und praktisch umsetzbar sind.

Leben 2014 ist ein Syntheseprojekt im Rahmen der Kooperation zwischen dem Programm Kulturlandschaftsforschung (KLF) und der ETH Zurich (Eidgenossische Technische Hochschule) und wird aus Mitteln des Bundesministeriums fur Bildung, Wissenschaft und Forschung sowie der beteiligten Gemeinden finanziert.

Aktuelles

Oberpinzgau revisited - Austausch zur ZwischenZeit 2009

Vom 19.-21. Juni 2009 besuchten 25 ehemalige Studierende und Lehrende den Oberpinzgau…
lesen und sehen Sie mehr dazu >>

Leben2014 auf partizipation.at

02/2008
Das Projekt Leben2014 wird auf partizipation.at präsentiert
Projektvorstellung (externer Link)

ÖGUT-Umweltpreis für Leben2014

01/2008
Leben2014 gewinnt den ÖGUT-Umweltpreis 2007 in der Sparte Partizipation
ÖGUT-Preisverleihung (externer Link)

Kunstverjungung um Oberpinzgau

Das Umsetzungsprojekt Kunstverjungung wird in der Region Oberpinzgau gemeinsam mit den OBf umgesetzt
Details

Kurzband "Leben 2014 - Dokumentation der Ergebnisse"

Prasentation im Verlag Tauriska am 11.03.2005 in Neukirchen

Der Kurzband ist zu beziehen im
Verlag Tauriska,
5741 Neukirchen/Gro?venediger,
Tel: 06565-6145-0

Regionalkonferenz

Donnerstag, 30. Juni 2005, Beginn: 19:00 Uhr, Wald/Oberpinzgau
Regionale Kooperationen - vom Entwicklungsprozess zur Umsetzung
Veranstaltet von Leben 2014 und der Gemeindeentwicklung Salzburg

Fotos Abschlussprasentation

der Projektzeit im Oberpinzgau, Senninger Brau, Bramberg am 4.6.2004

WEBCounter by GOWEB